Schwierige Elterngespräche erfolgreich meistern – ein Überblick

Was steht eigentlich drin, in so einem Buch über schwierige Elterngespräche? Für alle, die gerne wissen wollen, um was es ungefähr geht, gibt es hier eine kleine Übersicht:

  • ProblemsichtIMG_20140221_170522
    Was macht Elterngespräche eigentlich ’schwierig‘?
  • Typen von Gesprächen
    Ein Fünf-Minuten-Gespräch am Elternsprechtag unterscheidet sich natürlich stark von einem ausführlichen Beratungsgespräch.
  • Was ist eigentlich Beratung?
    Viele Gespräche lassen sich konfliktfreier und erfolgreicher gestalten, wenn Lehrer in die Rolle des Beraters schlüpfen.
  • Rahmenbedingungen für ein gelungenes Gespräch
    Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die über Erfolg oder Misserfolg eines Gesprächs entscheiden.
  • Gesprächsphasen
    Wichtige Anliegen sollte man strukturiert und zielgerichtet angehen. Die Gesprächsphasen helfen dabei, dass am Ende des Gesprächs auch wirklich etwas herauskommt.
  • Konflikten vorbeugen – mit Konflikten umgehen
    Viele Konflikte im Elterngespräch eskalieren versehentlich. Wer unnötiges Gegeneinander vermeidet kann bei besserer Stimmung schneller zur Lösung kommen.
  • Gesprächstechniken
    Wie kann ich Gespräche zielgerichtet lenken? In diesem Kapitel gibt es besonders viele Übungen zum Ausprobieren.
  • Unterstützung holen
    Wer kann mir weiterhelfen, wenn ich alleine mit Eltern nicht mehr weiterkomme?
  • Häufige Typen schwieriger Eltern
    und wie man mit Ihnen umgehen kann.

Außerdem sind natürlich noch viele Kopiervorlagen mit dabei (auch auf CD) und für diejenigen, die Themen gerne vertiefen, ein umfangreiches Literaturverzeichnis.
Insgesamt gibt es viele konkrete Beispiele und Tipps, die wir in unseren Fortbildungen an Schulen gesammelt bzw. erprobt haben.

 

Dieser Beitrag wurde in Elterngespräche veröffentlicht und getaggt , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.