Konflikte sind fester Bestandteil unseres Lebens und aus der menschlichen Kommunikation nicht wegzudenken. Ob in verschiedenen Arbeitszusammenhängen oder im Privatleben - Missverständnisse und empfundene Verletzungen führen oft zu ernstzunehmenden Störungen im kommunikativen Miteinander. Im Arbeitsleben hat dies natürlich Auswirkungen auf das gesamte Betriebsklima und damit auf die Arbeitsleistung der konfliktbeteiligten Parteien. Der Druck wächst, das kooperative, erfolgreiche Arbeiten ist blockiert.

Hier setzen wir mit unseren Trainings an. Drei Leitfragen stehen im Mittelpunkt:

Konflikte systematisch zu bearbeiten bedeutet, Interessen zu formulieren, Positionen zu klären und Emotionen offen zu legen. So können wir im Idealfall zu einer gemeinsamen Lösung kommen.